Informationen zur Datenverarbeitung

Policy 1 out of 1

Please read our Informationen zur Datenverarbeitung


Datenschutzinformationen nach den geltenden deutschen Regeln.

Diese Moodle-Lernplattform stellt für Lehrer/innen, Dozent/innen an Schulen, Hochschulen oder von anderen Bildungsträgern die Möglichkeit bereit, selber Kurse anzulegen und Online-Kurse mit ihren Teilnehmern durchzuführen. Für die Nutzung entstehen keine Kosten.

Wir informieren Sie hier über die Grundlagen zur Datenverarbeitung und -nutzung für Ihren Account auf der Seite moodle.de.

Wenn Sie einen Account anlegen oder angelegt haben, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zu Ihrer Person, sowie alle bei der Nutzung entstehenden Daten gespeichert. Dazu gehören: aufgerufene Kurse, durchgeführte Aktivitäten, eingegebene Texte und ausgefüllte Felder sowie z.B. bei Tests, Ihre Testergebnisse. Zusätzlich werden der Zeitpunkt des Aufrufs und Ihre IP-Adresse gespeichert.

Sie haben selber einen Nutzeraccount angelegt und durch Einwilligung in diese Information der Speicherung und Verarbeitung der Daten zugestimmt.

Wir informieren Sie über den Zweck der Verarbeitung der Daten. Die einzelnen Rechte sind beschrieben.

Die von Ihnen eingegeben Daten, sowie alle Daten, die beim Besuch von Kursen auf dieser Plattform angelegt werden, werden zu Lernzwecken gespeichert. Der/die Lehrer/in oder Dozent/in, der Sie eingeladen hat, definiert den Einsatzkontext.  Die Daten werden zu keinem weiteren Zweck verwandt oder ausgewertet.

Wenn Sie für 30 Tage den Nutzeraccount nicht nutzen, werden wir den Nutzeraccount löschen.

Wir werden die verarbeiteten Daten nur zu den angegebenen Zwecken verwenden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Folgende Informationen über Ihre Rechte basieren auf der Europäischen Datenschutzgrundverordnung:

Sie haben das Recht:

  • auf Auskunft durch den Verantwortlichen über gespeicherte Daten,
  • auf Berichtigung von falschen Daten,
  • auf Löschung von Daten, die nicht mehr benötigt werden,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • auf Widerspruch zur künftigen Verarbeitung der Daten,
  • auf Übertragbarkeit der Daten,
  • der weiteren Verarbeitung der Daten widersprechen.
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig ist oder eines der zuvor genannten Recht ausüben wollen, können Sie sich an die verantwortliche Person bei eLeDia, den Datenschutzbeauftragten oder die Aufsichtsbehörde wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.

Wir haben Ihnen mitgeteilt, welche Personen Ansprechpartner sind, wenn Sie Auskünfte zu Datenschutzfragen  wünschen oder Ihre Rechte in Anspruch nehmen wollen.

Sie haben die Möglichkeit, direkt in Ihrem Nutzerprofil eine Frage in Datenschutzhinsicht an uns zu stellen, einen Bericht über gespeicherte Daten anzufordern oder uns zu bitten, über Sie gespeicherte Daten zu korrigieren oder zu löschen.

Verantwortlicher für den Betrieb ist eLeDia Gmbh, MahlowerStr. 23/24, D- 12049 Berlin
info@eledia.de Telefon 030 5056 1070 (verantwortlicher Kontakt: Ralf Hilgenstock)

Datenschutzbeauftragter ist die datenschutz-nord GmbH. Kontakt: datenschutz@eledia.de

Sie haben das Recht, die Aufsichtsbehörde in Datenschutzfragen zu kontakten und um Unterstützung zu bitten. Für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. https://www.datenschutz-berlin.de/ Sie können jedoch auch jede andere Aufsichtsbehörde kontakten.